Transparenz

Die Bundesnetzagentur legt mit dem Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik Anforderungen an die Systeme und Verfahren zur Ermittlung des Entgelts volumenabhängig tarifierter Verbindungen fest. Der TÜV Rheinland wird jährlich durch die Inter.net mit der Überprüfung der Einhaltung der Bestimmungen der Verbindungspreisberechnung nach § 45g TKG (Telekommunikationsgesetzt) beauftragt.

 

Die Überprüfung dient der regelmäßigen Kontrolle der Abrechnungsgenauigkeit und Übereinstimmung mit den vertraglich vereinbarten Entgelten. Das Gutachten wird jährlich bei der Bundesnetzagentur (BNetzA) vorgelegt.