07 Feb

Rallye für einen guten Zweck



Inter.net Germany GmbH ist auf dem Weg durch die Sahara nach Banjul – zumindest virtuell. Bei der Rallye Dresden-Dakar-Banjul handelt es sich um einen Charity-Event für Abenteurer: 50 Teams machen sich mit Fahrzeugen, welche die besten Jahre bereits hinter sich haben, auf den Weg von Dresden über Madrid durch die staubige Sahara-Wüste nach Banjul. Ankommen zählt, denn alle Fahrzeuge werden vor Ort samt Inhalt für einen guten Zweck versteigert. Der Erlös kommt einem örtlichen Kinderheim zugute.

Für die Fahrerteams als auch für die beteiligten Menschen vor Ort ist diese zweimal pro Jahr durchgeführte Rallye ein Erlebnis der besonderen Art.

Inter.net unterstützt dieses Jahr das Team Pana Rhei: Zwei Männer und ein T4 (Spitzname Yv) – Individualfahrer die sich ab von Straßen-Mauts ihren Weg durch das Abenteuer bahnen. Nach einer problemlosen Fahrt durch halb Europa und dem Übersetzen nach Afrika, befindet sich das Team aktuell bereits in Marrakesch und nutzt den Tag Pause um sich und Fahrzeug auf die nächste Herausforderung vorzubereiten: Die Bezwingung des Atlas-Gebirges.

Wer mehr über dieses Charity-Event lesen möchte, findet weitere Informationen als auch – täglich aktualisiert – das Rallye-Tagebuch mit Kurzberichten der aktuellen Etappen. Auch unser Team Panta Rhei führt ein kleines Blog-Tagebuch

Inter.net Germany ist ein deutsches Unternehmen und beschäftigt derzeit rund 25 Mitarbeiter am Standort Berlin. Inter.net engagiert sich seit Jahren und ist sich seiner sozialen Verantwortung bewußt. Neben der Rallye Dresden-Dakar-Banjul unterstützt Inter.net eine Vielzahl sozialer Projekte.

Go Back