RDP Guard

Schutz vor Brute-Force Attacken auf Ihr Windows System

Windows Server bieten oftmals weniger Möglichkeiten zum Schutz vor Brute-Force-Attacken aus dem Internet. Die Sicherheits-Protokolle zeigen im Minutentakt das Ergebnis sogenannter Brute-Force Angriffe.

Brute-Force-Angriffe werden von Hackern durchgeführt, die versuchen ein Passwort zu knacken, indem eine Software in schneller Abfolge verschiedene Zeichenkombinationen ausprobiert. Der Algorithmus ist sehr einfach und beschränkt sich auf das Ausprobieren möglichst vieler Zeichenkombinationen.

Mittels geeigneter Mechanismen kann man die Ursprungs-IP des Angreifers nach einer festgelegten Anzahl von fehlerhaften Login-Versuchen sperren. Zusätzliche Black- und Whitelist Funktionen ermöglichen die Sperrung-/Freigabe beliebiger IP Adressen.

Inter.net bietet für seine Kunden, die durch Inter.net administriert werden ein hostbasiertes intrusion detection system (HIPS) an, welches u.a. die Protokolle RDP, FTP, IMAP, POP3, SMTP, MySQL, MS-SQL, IIS Web Login, ASP.NET Web Forms, MS Exchange, RD Web Access, VoIP/SIP, etc überwacht.

Bei der Lizenz wird eine sogenannte livetime Lizenz verwendet. Die Lizenz beinhaltet ein Jahr die uneingeschränkte upgrade-Fähigkeit und Nutzung des Supports. Nach einem Jahr ist die Nutzung weiter möglich. Mit 50% der Lizenzkosten kann die Support- und Upgradefähigkeit der Software weiterhin erworben werden.

Jahrespreis
Einmaliger Preis 80 €
Einmaliger Preis + Subscription 80 € im ersten Jahr, 40 € ab dem 2. Jahr